Archiv 2016

Spaßregatta am 28.05.2016

Leider waren die Windbedingungen dieses Jahr nicht sehr toll, doch fuhren wir trotzdem mit 9 Booten unsere alljährliche Spaßregatta, welche ihrem Namen wieder ganze Ehre machte. Denn Spaß hatten die Teilnehmer deutlich mehr als Wind.

Bei Windstärke 1 galt es, eine fern ab gelegene Insel anzusteuern, um dort eine schwierige Aufgabe zu lösen. Allerdings konnten sich die Teilnehmer dort auch kulinarisch stärken. Beim Rückweg verging uns dann fast der Spaß bei Windstärke 0. Zum Glück griff die Jugend zu den Paddeln, so dass die Regatta nicht ganz regelkonform in eine andere Sportart mündete.

À propos „andere Sportart“: wer nun tatsächlich Sieger wurde, entschied erst das Bogenschießen an Land. Hier gelangen dann den Jugendlichen Fritz und Paul zwei Schüsse ins Schwarze.
Mit dem Gesamtsieg dürfen sie dann die Regatta im nächsten Jahr ausrichten...

Ansegeln am 14.05.2016

Bei Windstärke 4 bis 5 fand unser diesjähriges Ansegeln unter sehr sportlichen Bedingungen statt. Nicht alle Segler riskierten es, nass zu werden. Dafür war es für neue Mitglieder möglich, erste Erfahrungen bei mäßigem Wind zu sammeln. Erfahrene Segler halfen dabei.

Zur Absicherung der Veranstaltung stand unser Motorboot zur Verfügung. Die Einweisung von Lothar verfolgten auch Kinder mit neugierigen Blicken.

Die Veranstaltung endete mit einem gemeinsamen Grillen auf der Wiese.

Fahrradtour am 05.05.2016

Bei zunehmend sich besserndem Wetter führte uns Dieter auf seiner gut vorbereiteten Strecke zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten auf der Nordseite des Stausees. Dabei glänzte er wieder durch ein umfangreiches Detail- und Fachwissen. So machte es besonders Spaß, auch Kleinigkeiten am Wegesrand zu entdecken. Einen besonderen Genuss bereitete die Rast am Lämmerbrunnen. Mit Sekt am kühlen Wasser feierten wir unseren schönen Ausflugstag! Mittagessen gab es dann in der Zeche Moholz, bevor die Gruppe über die Staumauer zurück zum Seglerheim gelangte. Vielen herzlichen Dank an Dieter für diesen erlebnisreichen und schönen Tag!

Bootstransport am 16.04.2016

Der Regen machte für uns eine Pause.
So konnten wir bei ausreichend guter Witterung unsere Boote gemeinsam auslagern. Wir hatten diesmal viele jüngere Helfer dabei, was die anstrengende Arbeit sehr erleichterte.

Zum Zeichen des Saisonbeginns wurde der Hafenmast von vielen Helfern aufgerichtet.

Arbeitseinsatz  am 19.03.2016

Unsere Saison begann mit Arbeit. Es war nicht einmal Zeit, um zu fotografieren. Dafür wurde das Vereinsgelände in einen sehr guten Zustand versetzt.

Arbeit